EN DE
03. Februar 2020 Art news

Dr. Hedda im Brahm-Droege in das Kuratorium der Kunstsammlung des Landes Nordrhein-Westfalen berufen

Mit Wirkung zum 1. Februar 2020 hat der Ministerpräsendet des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, Frau Dr. Hedda im Brahm-Droege in das Kuratorium der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen berufen.

Dr. Hedda im Brahm-Droege, die als stellverstretende Vorsitzende des Freundeskreises dem Haus seit vielen Jahren verbunden ist, sagte anlässlich dieser Berufung:  „Ich freue mich auf diese neue verantwortungsvolle Aufgabe und setze gerne mein Engagement für die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen im Kuratorium fort.“ Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen wurde 1961 in Düsseldorf gegründet. Sie ist das einzige in der Verantwortung des Landes Nordrhein-Westfalen stehende Museum. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen besitzt heute eine bedeutende Auswahl an Werken des 20. und 21. Jahrhunderts.