Wednesday, 1. April 2015

Weltbild auf dem Weg zum Multichannel-Marktplatz

Weltbild auf dem Weg zum Multichannel-Marktplatz:
Reinhard Blanke neuer Geschäftsleiter Vertrieb der Weltbild Filialen

Offensive für den Vertrieb: Mit der neu geschaffenen Position eines Geschäftsleiters Vertrieb für die Weltbild Filialen unterstreicht Weltbild die Bedeutung des stationären Vertriebskanals innerhalb der Multichannel-Strategie, die auf Filialnetz, Online, Direkt-Marketing und Social Media setzt. Zum 1. April 2015 verstärkt Reinhard Blanke, 32, als Mitglied der Geschäftsleitung das Management von Weltbild. Zeitgemäße, modern ausgestattete Geschäfte zum Nutzen der Kunden und ein spannendes, ständig neu erfundenes Einkauferlebnis bestimmen künftig das Bild und die Atmosphäre von Weltbild vor Ort. Damit will Weltbild den bestehenden Kunden häufigere Wiederbesuchsanlässe bieten und neue Kunden gewinnen. Dazu gehört auch der Ausbau des Angebots, das um nachgefragte Segmente wie Home & Living und Family & Kids erweitert wird und damit das Kernsortiment Buch und Medien abrundet. Der Weltbild Vorteil bei den eigenen Buchsonderausgaben wird in den Filialen für die Kunden klar positioniert. Neues wagen, sich auf eigene Stärken konzentrieren und diese auszubauen ist ein Teil dessen, was die Kunden zukünftig von Weltbild erwarten dürfen.

"Wir halten Kurs auf Neupositionierung von Weltbild in allen Vertriebskanälen. Mit Reinhard Blanke haben wir einen jungen und dabei bereits erfahrenen Kollegen gewonnen, der innovative Formen des Vertriebs mit dem Einsatz neuer Medien und Multichannel-Erfahrung verbindet", so Geschäftsführer Patrick Hofmann.

Reinhard Blanke kommt von Butlers, wo er seit 2010 Expansionsmanager für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Großbritannien war. Zusätzlich trieb er seit Ende 2012 als Projektleiter die Vernetzung von stationärem und Onlinehandel voran. Blanke kennt Weltbild bereits aus seiner früheren Tätigkeit.

Reinhard Blanke wird die Neuaufstellung der bestehenden sowie die Eröffnung von neuen Filialen verantworten. Weltbild hat im März angekündigt, sein Filialnetz von derzeit 85 Standorten in den kommenden Jahren jährlich um rund 10 Läden an geeigneten Standorten auszuweiten. Patrick Hofmann: "Bei der Eröffnung neuer Filialen setzen wir auf Qualität vor Quantität. Wichtig ist, dass das Wachstum nachhaltig ist, dazu suchen wir erfolgsversprechende Standorte, nah an unseren Zielkunden." Das Unternehmen wird zeitnah informieren, sobald neue Standorte fest stehen und alle Verträge unterschrieben sind. Reinhard Blanke zu seinem Einstieg bei Weltbild: "Es ist eine spannende Aufgabe und Herausforderung zugleich. Wir alle glauben an die Marke Weltbild und wollen mit aktiver Neupositionierung in allen Kanälen zum Erfolg des Unternehmens beitragen."

Kontakt:

Eva Großkinsky
Weltbild Retail GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation
E-Mail: eva.grosskinsky@weltbild.com
Telefon: 082170045555
Web-URL: www.weltbild.de

back to top
News & Views Group News
close