Montag, 12. Januar 2015

Weltbild Gruppe - Personalien

Franz-Josef Benteler startet als Geschäftsleiter Non Media bei Weltbild. Clemens Todd und Günter Hilger übernehmen die Geschäftsführung bei bücher.de.

Augsburg, 12. Januar 2015 - Zum ersten Januar 2015 hat Franz-Josef Benteler (52) als Mitglied der Geschäftsleitung die Einkaufsleitung Non Media bei Weltbild übernommen. Benteler bringt langjährige Erfahrung aus dem Segment Home & Living mit und kennt die Beschaffungsmärkte Asien, Südamerika und Europa genauestens. Er kommt von Butlers, dem Kölner Spezialisten für Wohn-Accessoires, wo er als Einkaufsleiter tätig war, und arbeitete zuvor über 15 Jahre erfolgreich bei KARE Design, ebenfalls als Einkaufsleiter.

"Wir freuen uns, dass wir mit Franz-Josef Benteler einen ausgewiesenen Experten für den Bereich Home & Living gewinnen konnten", so Weltbild Geschäftsführer Sikko Böhm. "Unser Ziel ist es, bei unseren Kunden mit mehr Sortimentstiefe und Kompetenz in den Warengruppen rund um unser Buch- und Medienangebot, das weiterhin Kernsortiment bleibt, zu punkten. Dabei setzen wir weiter auf Multichannel und wollen die neuen Sortimentsideen in den Läden, Online und in den Katalogen

Auch bei bücher.de  gibt es Veränderungen. Clemens Todd (44) und Günter Hilger (51) sind neue Geschäftsführer des Online-Buchhändlers bücher.de. Der Dipl.-Volkswirt Clemens Todd verantwortet zukünftig die Bereiche Finanzen, IT, Personal, Recht und Customer Service, zuvor war er Kaufmännischer Leiter von bücher.de. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Günter Hilger, zuvor Marketingleiter bei bücher.de, leitet in der Geschäftsführung die Bereiche Marketing und Vertrieb, Category Management und Business Development.

"Der seit 15 Jahren erfolgreiche Online-Shop bücher.de soll weiterhin mit hoher Servicequalität, Kundennähe und Portofreiheit eine Marktposition einnehmen, die ein Umsatzwachstum bei gesicherter Profitabilität erreichen lässt", so Hilger und Todd zur künftigen strategischen Ausrichtung des in Augsburg ansässigen Unternehmens, das zuletzt einen Umsatz von über 50 Mio. Euro erzielte.

Der bisherige Geschäftsführer Dr. Gerd Robertz scheidet zum Ende Februar 2015 in gegenseitigem Einvernehmen aus dem Unternehmen aus. "Wir danken Dr. Robertz für seine jahrelange erfolgreiche Arbeit an der Spitze von bücher.de", so Patrick Hofmann als Vertreter des bücher.de-Alleingesellschafters Weltbild. "Er hat bücher.de zu einem Online-Versandhändler mit einem breiten, aber gleichzeitig auch tiefen Angebot an Büchern und Unterhaltungsmedien ausgebaut und erfolgreich positioniert. Herr Dr. Robertz hat frühzeitig die Herausforderungen der digitalen Transformation im Buchbereich erkannt und durch den Aufbau eines mobilen Shops und eines eBook-Segments wichtige Weichenstellungen für nachhaltiges Wachstum eingeleitet." Der international erfahrene Online-Experte stand seit acht Jahren an der Spitze von bücher.de.

zurück nach oben
News Aus der Gruppe
schliessen