Donnerstag, 16. April 2020

„Grüne“ Inspiration für den Alltag: Weltbild startet „Bewusster leben“

Neues Angebot wird in einem digitalen Blätterkatalog präsentiert / Weltbild Testsieger „Nachhaltiges Engagement“ im Buchhandel (Deutschlandtest und Focus Money)

 
Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und mehr Bewusstsein für die Natur und unsere Lebensgrundlagen zu entwickeln, das beschäftigt zunehmend die Menschen und verändert den Konsum. Der Multichannel-Buchhändler Weltbild hat jetzt genau mit diesem Fokus die neue Themenstrecke „Weltbild - Bewusster leben“ gestartet. Der digitale Blätterkatalog ist ab sofort online unter www.weltbild.de/aktuelles/bewusster-leben und in der  Weltbild Katalog App zu finden.
 
„Auf die Kunden warten ausgesuchte Produkte, frische Inspirationen und bewusste Lifestyle-Ideen. Wir wollen nach und nach vieles, was eine Familie braucht, um den Tagesablauf zu gestalten, im Rahmen unserer Sortimente unter diesem neuen Fokus anbieten. Deswegen machen wir jetzt einen Test mit ausgewählten Produkten“, so Weltbild CEO Christian Sailer.

Inspirationen und Information für ein bewussteres Leben

Ein internes Team aus Einkauf und Marketing hat mit besonderer Sorgfalt Themen und Produkte zusammengestellt, die anregen, das Leben gesünder und im Einklang mit der Natur zu gestalten. Bücher und Ratgeber, Inspirationen für ein gemütliches Zuhause, bewusste Ernährung, Gutes für den Körper und den Geist umfasst die Themenstrecke. Dazu kommen  technische Geräte wie der E-Book-Reader tolino sowie digitale Angebote, etwa E-Books, Hörbücher zum Download und digitale Abos. Begleitet wird das Angebot von Hintergrundinformationen über Rohstoffe wie Bambus, Anleitungen zur insektenfreundlichen Gartengestaltung, Rezepte, bewussteren Umgang im Alltag, nachhaltiges Putzen, Interviews mit prominenten Vertretern einer nachhaltigeren Lebensphilosophie wie dem Förster Peter Wohlleben („Das geheime Leben der Bäume) und Susanne Fröhlich („Weltretten für Anfänger“).
 
Der Buch- und Versandhändler mit über 70-jähriger Tradition probiert neue Wege aus, ist sich aber durchaus bewusst, woher er kommt. Christian Sailer zum Kurs: „Für uns gilt das Motto ‚Kleine Schritte sind besser als keine Schritte‘. Wir als Verbraucher und als Händler haben es in der Hand. Alles was wir tun, hat Einfluss auf die Umwelt.“ So hat Weltbild bereits mit den Themen Gesundheit (Orbisana – meine Gesundheitswelt) und Ernährung zwei Sortimentsbereiche an den Start gebracht, die ebenfalls auf den großen gesellschaftlichen Trend Nachhaltigkeit einzahlen. Weitere Sortimente sind aktuell in Vorbereitung und werden im Lauf des Jahres in den Verkauf gebracht. Es gibt gute Belege, dass die Kunden den Weltbild Weg begrüßen. Zum Jahreswechsel hatte das Unternehmen zum Beispiel einen neuen ganzjährigen „Geschenkefinder“ gelauncht. Unter den meistgesuchten Rubriken dort ist das Thema „Nachhaltige Geschenke“.

Weltbild als Testsieger „Nachhaltiges Engagement“ im Buchhandel ausgezeichnet

Schon länger arbeitet zudem ein internes Team in einem mittelfristigen Projekt bei Weltbild daran, die Klimabilanz des Unternehmens weiter zu verbessern. Betrachtet werden dabei schrittweise alle Prozesse – vom Einkauf bis zur Auslieferung – und nach und nach werden Verbesserungen umgesetzt, so erscheinen beispielsweise inzwischen alle von Weltbild beauftragten Buch-Eigenproduktionen im Bereich Belletristik auf FSC Mix Papier und auch der Print-Katalog kommt auf nachwachsendem PEFC-Papier, eine digitale Katalog App hat bereits mehrere Zehntausend Abonnenten und reduziert die Printauflage. Die Weltbild Zentrale erhielt 2020 erneut die Auszeichnung „klimapositives Unternehmen“. Dazu erwarb Weltbild  wie im Vorjahr Klima-Zertifikate. Christian Sailer: „Es gibt viel zu tun. Wir stehen hier mitten im Prozesse, aber wir haben begonnen.“
 
Dass die Anstrengungen fruchten, zeigt eine aktuelle Auszeichnung. Weltbild wurde im März von Focus Money und Deutschland Test in einer Studie zum Testsieger in der Kategorie: „Nachhaltiges Engagement“ von Unternehmen im Bereich Buchhandel gekürt (Quelle: Heft 12/20, 14.03.2020).
 

Über Weltbild 

Weltbild als einer der größten Multikanal-Buchhändler und mit 83 Prozent die bekannteste Buchhandelsmarke Deutschlands bietet den Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis über Online-Shops, Direktmarketing, eigene Filialen und soziale Netzwerke. Die Marke Weltbild hat ihre Wurzeln in einem 1948 gegründeten Verlag der katholischen Kirche.
Weltbild steht für Rat, Wissen, Unterhaltung und attraktive Preise. Nur bei Weltbild gibt es exklusive Bücher sowie Top-Titel der Bestsellerlisten als günstige Weltbild-Ausgaben.
Die Themenwelten des Weltbild-Sortiments verbinden Verlagsprodukte und ausgewähltes Non-Media Sortiment rund um die Schwerpunkte Geschenke, Ideen und Ratgeber. Die Dachmarke Weltbild wird zum Multikanal-Marktplatz und ermöglicht Shop-in-shop-Strategien für eigene Marken wie Jokers (Modernes Antiquariat) und bücher.de (Online-Buchhandel) sowie Marken von Kooperationspartnern mit komplementären Sortimenten. Im Zukunftsmarkt des digitalen Lesens gehört Weltbild als Mitinitiator und Mitbegründer der tolino-Allianz zu den führenden Anbietern und hat mehr als zwei Millionen eBooks im Angebot. Online auf weltbild.de, jokers.de und buecher.de, in sozialen Netzwerken, in Katalogen und in den Filialen können viele Millionen Weltbild-Kunden aus über zehn Millionen Artikeln wählen. Weltbild erhielt die Auszeichnungen „Kundenliebling in Gold 2019“ und  „Deutschlands Bester Onlineshop 2018“ (Platz 3 Generalisten mit Filialnetz). Mehr Informationen finden Sie unter: www.weltbild.com.
Alleingesellschafter der Weltbild-Gruppe ist das Beratungs- und Investmenthaus Droege Group mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland.

Die Droege Group

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs-und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für maßgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in „Special Situations“. Mit der Leitidee „Umsetzung – nach allen Regeln der Kunst“ gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: http://www.droege-group.com

Pressekontakt:

Eva Großkinsky
Unternehmenskommunikation
Weltbild GmbH & Co. KG
Tel. 0821/ 7004 5555
Mail: eva.grosskinsky@weltbild.com

zurück nach oben
News Aus der Gruppe
schliessen