Dienstag, 16. März 2021

Channel Trends+Visions 2021: "New2Next" - ALSO stellt die Zukunft vor

Die wichtigste europäische Fachmesse für die ITK-Branche steht dieses Jahr als virtuelles Erlebnis unter einem Motto, das einiges erwarten lässt: New2Next. Das New Normal, in dem wir seit dem vergangenen Jahr leben, ist geprägt von remoter Kommunikation.

IT-Technologie leistet einen wesentlichen Beitrag dazu, vernetztes Arbeiten aus dem Home-Office zu ermöglichen. Und soviel ist sicher: auch das ,Next Normal', die Zeit nach der Pandemie, wird remote sein. Welche Technologien, Plattformen und Ökosysteme es prägen, das lotet ALSO auf der CTV 2021 aus.

Namhafte Hersteller von Hard- und Software sowie Service Provider werden am 19. Mai ihr Portfolio für die virtuelle Welt präsentieren. Darüber hinaus werden übergreifende Lösungen in Feldern wie Cloud, Cybersecurity, dem Internet of Things, Virtualisierung und Künstlicher Intelligenz vorgestellt. Virtuelle, interaktive Showrooms, ein großes Vortragsprogramm sowie etliche Networking- und Kommunikationsmöglichkeiten bringen erstmals die ITK-Branche in den 24 Europäischen Ländern, in denen das Unternehmen vertreten ist, zusammen.

"Als Technologie-Provider hat ALSO mit der Expertise der Hersteller und der Kompetenz der Reseller das Ökosystem, um das New und das Next Normal möglich zu machen. Gemeinsam mit allen Channel-Partnern wollen wir unsere Erfahrungen mit der Remote Reality teilen", so Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX: ALSN).

Die Anmeldung zu dem kostenfreien Event ist ab sofort möglich unter www.alsoctv.com.

Kontakt zur ALSO Holding AG:

Beate Flamm
Senior Vice President Communication
E-Mail: beate.flamm@also.com
 

ALSO Holding AG

ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) ist einer der führenden Technologie-Provider für die ITK-Industrie, derzeit tätig in 24 Ländern Europas sowie in insgesamt 90 Ländern weltweit über PaaS-Partner. Das ALSO Ökosystem bietet rund 110 000 Resellern Hardware, Software und IT-Services von mehr als 700 Vendoren in über 1340 Produkt-Kategorien. Im Sinne der Kreislaufwirtschaft stellt das Unternehmen dabei alle Leistungen von der Bereitstellung bis zur Wiederaufbereitung aus einer Hand zur Verfügung. Der Bereich Supply umfasst das transaktionale Angebot an Hard- und Software. Der Bereich Solutions unterstützt Kunden bei der Entwicklung massgeschneiderter IT-Lösungen. Subskriptions-basierte Cloud-Angebote sowie Plattformen für Cybersecurity, Virtualisierung und KI stehen im Zentrum des Service-Bereichs. Weitere Informationen unter: https://also.com.

Hauptaktionär ist die Droege Group, Düsseldorf, Deutschland.

Die Droege Group

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Investment- und Beratungshaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe investiert Eigenkapital in "Special Opportunities" mit Fokus auf mittelständische Unternehmen und Spin-Offs sowie strategisch in Buy & Build-Transaktionen. Mit der Leitidee "Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst" gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an langfristig orientierten Megatrends ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: https://droege-group.com.

zurück nach oben
News Aus der Gruppe
schliessen