Mittwoch, 9. März 2016

ALSO Holding AG: Ordentliche Generalversammlung in Luzern

ALSO Holding AG: Ordentliche Generalversammlung in Luzern

Die Aktionäre der ALSO Holding AG genehmigten an der ordentlichen Generalversammlung vom 17. März 2016 in Luzern, Schweiz, den Geschäftsbericht 2015 (einschließlich Lagebericht, Vergütungsbericht, Jahresrechnung und Konzernrechnung) und erteilten dem Verwaltungsrat sowie der Geschäftsleitung Entlastung.

Die Aktionäre folgten dem Antrag zur Gewinnverwendung sowie zur Ausschüttung von CHF 1.90 pro Namenaktie aus den Reserven aus Kapitaleinlagen. Der Bilanzgewinn von CHF 176.6 Millionen wird auf neue Rechnung vorgetragen. Die Ausschüttung aus Reserven aus Kapitaleinlagen erfolgt ab dem 24. März 2016 und unterliegt weder der eidgenössischen Verrechnungssteuer noch der Einkommenssteuer für in der Schweiz ansässige Personen, welche die Aktie als Privatvermögen halten.

Zudem genehmigten die Aktionäre für das Geschäftsjahr 2016 den Maximalbetrag der Vergütungen für die Mitglieder des Verwaltungsrates, den Maximalbetrag der fixen Vergütungen für die Mitglieder der Geschäftsleitung sowie den Maximalbetrag der variablen Vergütungen für die Mitglieder der Geschäftsleitung.

Die Generalversammlung hat die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder Prof. Dr. Peter Athanas, Walter P.J. Droege, Prof. Dr. Karl Hofstetter, Prof. Dr. Rudolf Marty, Prof. Dr. Gustavo Möller-Hergt und Frank Tanski bestätigt. Dr. Ernest-W. Droege wurde als neues Mitglied des Verwaltungsrates gewählt. Er folgt damit Dr. Olaf Berlien, der nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stand. Die Aktionäre genehmigten die Wiederwahl von Prof. Dr. Gustavo Möller-Hergt zum Präsidenten des Verwaltungsrates. Gleichzeitig wurden Prof. Dr. Peter Athanas, Walter P.J. Droege und Frank Tanski erneut in den Vergütungsausschuss gewählt sowie Dr. iur. Adrian von Segesser, Rechtsanwalt und Notar, Luzern, Schweiz, zum unabhängigen Stimmrechtsvertreter bestimmt. Die Amtszeit für alle Personen läuft bis zum Abschluss der nächsten ordentlichen Generalversammlung.
Weiter wählten die Aktionäre PricewaterhouseCoopers AG, Luzern, Schweiz, als aktienrechtliche Revisionsstelle der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2016.

ALSO Holding AG

Die ALSO Holding AG (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. Aus einer Hand bietet das Unternehmen Leistungen auf allen Stufen der ITK-Wertschöpfung an. Im europäischen B2B-Marktplatz bündelt ALSO Logistics Services, Financial Services, Supply Services, Solution Services, Digital Services und IT Services zu individuellen Leistungspaketen. In seinem Portfolio hat ALSO mehr als 160 000 Artikel von rund 350 Anbietern. Der Konzern beschäftigt europaweit rund 3 600 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 (bis 31. Dezember) erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 7.8 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Group, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: www.also.com.

Disclaimer

Diese Medienmitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von ALSO beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unseres Konzerns wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Der Konzern übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

zurück nach oben
News Aus der Gruppe
schliessen