EN DE
03. März 2023 Business news

Weltbild D2C Group übernimmt Paul Valentine

Das 2015 in Ludwigshafen gegründete E-Commerce Unternehmen mit starkem Social Commerce ist eine international bekannte Uhren-, Schmuck- und Lifestylemarke und kommt im Laufe dieses Monats unter das Dach der Weltbild D2C Group.

Lifestyle-Marke mit starken Social Media E-Commerce

Christian Sailer, CEO der Weltbild D2C Group, zum Einstieg von Weltbild: „Paul Valentine ist ein international bekannter Schmuck-Hersteller mit leistungsstarkem Marketing, vor allem im Social Media Bereich. Schmuck und Uhren ergänzen unser Angebot an eigenen Markenprodukten und machen uns als Shoppingadresse noch attraktiver, insbesondere für junge Zielgruppen.“ Die Kollektionen von Paul Valentine stehen für herausragendes Design, sorgfältige Handwerkskunst und außergewöhnliche Langlebigkeit. Zudem spielt Nachhaltigkeit – der Schmuck ist überwiegend aus recyceltem Edelstahl gefertigt – bei den Kaufentscheidungen der Kunden zunehmend eine Rolle. Im Schmuckmarkt besteht weiterhin gutes Wachstumspotenzial. Das Marktvolumen soll laut Studien bis 2026 auf 3,72 Mrd. Euro wachsen. Sailer: „Mit der großen Reichweite von rund 9 Millionen Kunden in unseren Omnichannel-Kanälen öffnen wir neue Vermarktungswege und Wachstumschancen für Paul Valentine. Zugleich wollen wir unsere Zielgruppe weiter verjüngen.“ Zudem ist die weitere Internationalisierung des Vertriebs angedacht.

Zukunftsfähige Lösung für die Marke Paul Valentine

Dr. Dietmar Haffa als Insolvenzverwalter und Verkäufer begrüßt den Einstieg der Weltbild D2C Group. „Es ist gelungen, die Zukunft der Marke Paul Valentine zu sichern. Wir freuen uns, dass wir mit der Weltbild D2C Group einen Partner mit umfangreicher Erfahrung und großer Reichweite im Onlinevertrieb sowie Direktmarketingexpertise gewonnen haben, der Paul Valentine weiterführt.“

Starke Marke soll unter dem Dach der Weltbild D2C Group ausgebaut werden

Der Schmuck- und Uhrenhandel von Paul Valentine soll unter dem Dach der Weltbild D2C Group für die Weltbild Zielgruppen und „junge Familien“ angesiedelt und weiter ausgebaut werden. Das Designteam von Paul Valentine entwickelt bereits neue, trendorientierte Kollektionen. Da die Zielgruppe sehr social-media-affin ist, wird die Social Media Präsenz weiter ausgebaut. Die Lifestyle-Marke Paul Valentine hat bisher schon durch smarte Instagram und Tiktok-Vermarktung – auf Instagram etwa erreicht sie 640.000 und auf Facebook mehr als 1 Million Follower – eine internationale Marke mit starken Direktvertrieb (D2C) aufgebaut. Pressekontakt:
Weltbild D2C Group
Eva Großkinsky
Unternehmenskommunikation
Weltbild GmbH & Co KG
Tel. 0821 7004 5555
mailto:eva.grosskinsky@weltbild.com