Dienstag, 8. Januar 2019

Jaume Plensa - Einzelausstellung im MACBA, Barcelona

In einer Einzelausstellung bietet das MACBA vom 01. Dezember 2018 bis zum 22. April 2019 einen tiefen Einblich in das Werk des katalanischen Bildhauers Jaume Plensa.

Der 1955 in Barcelona geborene Künstler bewegt sich in seinem Werk innerhalb des Spannungsfeldes von Materialien, Empfindungen und Ideen. Er selbst sieht sich vor allem als Bildhauer, doch sein Schaffensprozess umfasst mehrere Genres. Im thematischen Fokus seiner Arbeit steht der Zustand des Seins: seine physische und spirituelle Essenz, das ontologische Bewusstsein von Gegenwart und Vergangenheit, moralische Codes und Dogmen und unserer Beziehung zur Natur. Was wir nicht erklären können, ist genau das, was uns menschlich macht. Plensa's Ziel ist es nicht, Objekte zu erschaffen, sondern Beziehungen zu entwickeln, die alle einbeziehen.

Die MACBA-Ausstellung zeigt Werke von den 1980er Jahren bis heute. Jaume Plensa wurde unter anderem mit dem National Visual Arts Prize der Generalitat (1997), dem Velazquez Prize for Visual Arts des Ministry of Education and Culture (2013) und dem City of Barcelona Prize (2015) ausgezeichnet.

 

Mehr Informationen unter: https://www.macba.cat/ca/expo-jaume-plensa

MACBA - Museu d’Art Contemporani de Barcelona
Plaça dels Àngels, 1
08001 Barcelona

zurück nach oben
News & Views Aus der Kunst
schliessen