Freitag, 9. August 2019

HALIX erfüllt ehrgeizige Zeitvorgaben für neuen Produktionsstandort

Neue cGMP-Anlage nimmt in Q4-2019 die operative Produktion auf


HALIX, eine Auftragsentwicklungs- und Produktionsorganisation für klinische und kommerzielle Proteine und virale Produkte mit Sitz in den Niederlanden, gab heute bekannt, dass sie mit der Interimsübergabe ihrer neuen 6.700 m2 großen cGMP-Anlage im Leiden Bio Science Park ihren wichtigen Meilenstein erreicht hat.

Nach einjähriger Bauzeit hat HALIX seine neue hochmoderne cGMP-Anlage für die Entwicklung und Produktion von biopharmazeutischen Wirkstoffen fertig gestellt.
Die neue fünfstöckige Produktionsstätte umfasst eine hochmoderne Produktionslinie für virale Impfstoffe und virale Vektoren sowie einen separaten Produktionsbereich für die Proteinherstellung mit einer Kapazität von bis zu 1.000 Liter Einweg-Bioreaktoren. Darüber hinaus stehen Laborflächen für die Prozessentwicklung, die analytische Entwicklung und die Qualitätskontrolle zur Verfügung. Alle Reinraumbereiche haben einen durchgängigen Prozessablauf und sind für die kommerzielle Herstellung von biopharmazeutischen Produkten ausgelegt.



"Diese neue Anlage bietet unseren bestehenden und zukünftigen Kunden Kapazität und Flexibilität für zukünftige Expansionen und wird cGMP-Herstellungslösungen für virale Produkte, Proteine, Gentherapie und kundenspezifische neue Technologien ermöglichen", sagte Roland Hecht, Chief Customer Officer von HALIX.

Alex Huybens, Chief Operations Officer von HALIX, fügte hinzu: "Wir freuen uns sehr, dass wir diesen wichtigen Meilenstein für unsere neue Produktionsstätte erreicht haben. Wir haben unter sehr ehrgeizigen Zeitvorgaben große Fortschritte gemacht. Nach einer Bauzeit von nur 12 Monaten können wir nun mit der Produktion von viralen Produkten beginnen und die Proteinproduktion wird in Kürze folgen. Dieser Meilenstein ist Teil unserer Wachstums- und Expansionsstrategie, die es uns ermöglicht, der wachsenden Nachfrage des Marktes und den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden".

Über HALIX

HALIX (2012 gegründet), ein Corporate Venture und Spin-off der HAL Allergy, ist eine Contract Development and Manufacturing Organization (CDMO) mit Sitz in Leiden, Niederlande. Das Unternehmen ist lizensiert für die Auftragsfertigung von klinischen und kommerziellen Arzneimitteln nach cGMP-Standards. HALIX nutzt zukunftsweisende biopharmazeutische Technologien und bietet das komplette Portfolio an pharmazeutischer Dokumentation des cGMP-Produktionsprozesses sowie die Produktion der für die klinische Zulassung erforderlichen Einheiten. HALIX bedient seine Kunden von den anfänglichen Entwicklungsschritten bis zum Start der kommerziellen Produktion nach Zulassung der Präparate als End-to-End Service Provider. Weitere Informationen finden Sie unter: www.halix.nl
Weitere Informationen unter: www.halix.nl.

Über die Droege Group

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmens-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in „Special Situations“. Mit der Leitidee „Umsetzung – nach allen Regeln der Kunst“ gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: www.droege-group.com

Kontakt

HALIX B.V.
Monique Lutgens - Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel. + 31 (0)88 1959010
E-Mail: cco@halix.nl

zurück nach oben
News & Views Aus der Gruppe
schliessen