Dienstag, 27. August 2019

ALSO: Megatrend Cloud Gaming

Megatrend Cloud Gaming: ALSO präsentierte auf der Gamescom die Zukunft innovativer Streaming Services


Immer mehr Unternehmen wollen Spiele und andere Inhalte künftig aus der Cloud anbieten - und 5G wird diesen Trend weiter beflügeln. Auf der Gamescom 2019 zeigte ALSO mit großem Erfolg, was in seiner neuen, hocheffizienten Virtualisierungsplattform unter anderem steckt: Die in den letzten Jahren entwickelte Technologie ermöglicht das Cloud-Streaming sowohl von Online-Spielen, Videos und Musik, als auch für die Virtualisierung von datenintensiven B2B-Anwendungen, wie etwa 3D-Printing oder Edge-Computing, wesentlich schneller und kostengünstiger wird. Damit können datenintensive Inhalte mit geringster Latenz gestreamt werden - immer und überall. ALSO bietet diesen Service auf Basis von Subscription-Modellen - eine interessante Option für Telekommunikations- und Gaming-Anbieter ebenso wie für Device-Hersteller, Retailer und Etailer.

Auf der Gamescom 2019 hat ALSO mit ihrer neuen Virtualisierungsplattform, die Ende März 2019 gelauncht wurde, voll ins Schwarze getroffen: Die eigenständige Technologie-Lösung, die auf den Entwicklungen des spanischen Kooperationspartners Ludium Lab aufbaut, unterscheidet sich massiv von anderen Plattform-Lösungen, denn sie optimiert die Nutzung der Hardware-Infrastruktur. Die Plattform-as-a-Service-Lösung erlaubt es, Inhalte in einer sehr hohen Qualität (FULL HD bei 60fps) mit sehr niedrigen Latenzen und sehr wenig Rechenkapazität aus der Cloud zur Verfügung zu stellen. Die Nutzer können damit Inhalte On Demand abonnieren, kaufen oder leihen - in exzellenter Bild- und Audioqualität. Gegenwärtig gibt es kein vergleichbares Produkt auf dem Markt mit einem auch nur annähernd so guten Preis-/Leistungsverhältnis. Gestreamt werden kann direkt über alle internetfähigen Geräte.

«ALSO hat bereits vor mehreren Jahren begonnen, in eine eigene Virtualisierungsplattform zu investieren», sagt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX:ALSN). «Mit ihr wird das Streaming hochkomplexer Datenströme mit sehr hohen Reaktionsgeschwindigkeiten ermöglicht. Wir bieten damit eine hoch performante Games Streaming Plattform, eine Art "Gamesflix". Diese neue Plattform bestätigt einmal mehr ALSO's Potenzial als innovativer Technologie-Provider.»

Insbesondere das extrem datenintensive Cloud Gaming, das zuverlässige und leistungsstarke Netzwerk-Strukturen mit möglichst geringen Latenzen braucht, ist ein besonders anspruchsvoller Use Case. ALSO hat mit seiner Virtualisierungsplattform auf der Gamescom eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie stark die neue Lösung ist.

Direkter Link zur Medienmitteilung: http://www2.also.com/press/20190826de.pdf

Pressekontakt ALSO Holding AG:

Ketchum Pleon GmbH
Manuela Rost-Hein
Telefon: +49 211 9541 2160
E-Mail: also.press@ketchumpleon.com

ALSO Holding AG

ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. ALSO bietet über 550 Herstellern von Hardware, Software und IT-Services Zugang zu über 100 000 Abnehmern, die neben den traditionellen Distributionsleistungen ein breites Spektrum weiterer Dienstleistungen, unter anderem in den Bereichen Logistik, Finanzen und IT-Services massgeschneidert abrufen können. Von der Entwicklung komplexer IT-Landschaften über die Bereitstellung und Pflege von Hard- und Software bis hin zur Rücknahme, Wiederaufbereitung und Wiedervermarktung von IT Hardware bietet ALSO alle Leistungen aus einer Hand. ALSO ist in 22 europäischen Ländern vertreten und erwirtschaftete 2018 mit rund 4 000 Mitarbeitenden einen Gesamtumsatz von rund 9.2 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Gruppe, Düsseldorf, Deutschland.
Weitere Informationen unter: https://also.com 

Die Droege Group

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in "Special Situations". Mit der Leitidee "Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst" gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv.
Mehr unter: http://www.droege-group.com

Disclaimer

Diese Medienmitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von ALSO beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unseres Konzerns wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Der Konzern übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

zurück nach oben
News & Views Aus der Gruppe
schliessen