Montag, 12. Februar 2018

ALSO: Konzerngewinn steigt um 11.2 Prozent auf 92.5 Millionen Euro

Vorgeschlagene Dividende um 22.2 Prozent erhöht auf 2.75 Schweizer Franken

ALSO konnte seinen Konzernumsatz 2017 um 11.4 Prozent auf 8.9 Milliarden Euro erhöhen. Der Konzerngewinn stieg um 11.2 Prozent auf 92.5 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Der Gewinn vor Steuern (EBT) stieg im Vergleich zum Vorjahr um 9.0 Prozent auf 124.2 Millionen Euro. Das EBITDA verzeichnete einen Anstieg um 7.7 Prozent auf 157.3 Millionen Euro. «Ein herausragendes Ergebnis. Wir haben unsere Ziele für 2017 übertroffen, treiben unsere Transformation erfolgreich voran und setzen unsere Strategie konsequent um», sagt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX: ALSN).

Ausschüttung an die Aktionäre mit 2.75 Schweizer Franken vorgeschlagen

Für 2018 schlägt der Verwaltungsrat den Aktionären eine Ausschüttung aus Reserven aus Kapitaleinlagen in Höhe von 2.75 Schweizer Franken pro Aktie vor (Vorjahr: 2.25 Schweizer Franken). Der Vorschlag wird den Aktionären an der Generalversammlung vom 27. März 2018 zur Genehmigung vorgelegt.

Der vollständige Geschäftsbericht 2017 wird am 23. Februar 2018 publiziert.

Direkter Link zur Pressemeldung: https://also.com/goto/20180212de

Kontaktperson:

Brunswick Group GmbH
Simon Hertwig
Telefon: +49 89 80 99 025 25
E-Mail: shertwig@brunswickgroup.com 

ALSO Holding AG

ALSO Holding AG (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. Aus einer Hand bietet das Unternehmen Leistungen auf allen Stufen der ITK-Wertschöpfung an. Im europäischen B2B-Marktplatz bündelt ALSO Logistics Services, Financial Services, Supply Services, Solution Services, Digital Services und IT Services zu individuellen Leistungspaketen. In seinem Portfolio hat ALSO mehr als 250 000 Artikel von rund 525 Anbietern. Der Konzern beschäftigt europaweit 4 058 Mitarbeitende. Im Geschäftsjahr 2017 (bis 31. Dezember) erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 8.9 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Gruppe, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: www.also.com

Die Droege Group (Hauptaktionär)

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformations-Programme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in „Special Situations“. Mit der Leitidee „Umsetzung – nach allen Regeln der Kunst“ gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Ihre Umsetzungs-Kompetenz beweist die Droege Group täglich im eigenen Portfolio. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Shopping 4.0, Future Work) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv.
Mehr unter: http://www.droege-group.com

Disclaimer

Diese Medienmitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von ALSO beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unseres Konzerns wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Der Konzern übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

zurück nach oben
News & Views Aus der Gruppe
schliessen