Pfad >>

film edition

 

Das Wie am Was | film edition


Kunst stiftet zum Sehen an und liefert innovative Anregungen und Impulse, die wir in unserem Alltag nutzen können.

Ein Bestandteil unseres Kunstkonzepts ist "Das Wie am Was | film edition". Damit haben wir ein neues digitales Format für "Denkanstöße" geschaffen. In der Video-Reihe geben die Künstler Einblick in das eigene Werk und interpretieren die Regeln der Umsetzung durch ihre Kunst.

CODY CHOI

"In der Kunst sind Wahrnehmung und Gestaltung eins."


Video starten

JERRY ZENIUK

"Kunst hat keine festen Regeln. Kunst findet sie."


Video starten

KARIN KNEFFEL

"Kunst ist Können mit Risiko"


Video starten

TIM EITEL

"Kunst braucht ihre Zeit"


Video starten

XENIA HAUSNER

"Kunst ist Kultur. Kunst braucht Umfeld."


Video starten

STEFAN KÜRTEN

"Kunst ist ein Prozess"


Video starten

KÜNSTLER 2015
Josef Albers 

Visuelle Wahrnehmung ist ein höchst komplexer Prozess. Josef Albers hat diese Wechselwirkung einzigartig herausgearbeitet. Er verweist in seinem Werk auch auf das wechselseitige Verhältnis zwischen Signifikat und Signifikant, zwischen Inhalt und Darstellung. Er veranschaulicht sowohl Phänomene, die sich bereits auf den ersten Blick zeigen als auch solche, die erst im Verlauf des Wahrnehmungsprozesses sichtbar werden.

Zum „Das Wie am Was"

Schliessen

Kunst macht Unmögliches möglich.
Umsetzung entwickelt Möglichkeiten, die bisher nicht denkbar waren.

zurück nach oben
Das Wie am Was film edition
schliessen